Willkommen auf der Website des ÖJR!

Klick dich durch unsere Seiten und entdecke die Bibel-Klicks, sammle Material für deine Jugendgruppe oder Schulklasse, finde im Online-Kalender die nächste ökumenische Veranstaltung und lerne die Vorstandsmitglieder ein bisschen persönlich kennen.

ÖJR Umfrage 2017

ÖJR Umfrage 2017

Wir haben eine kurze Umfrage zu Ökumene in den Augen junger Menschen erstellt. Es wäre ganz toll wenn du dir 5-10min Zeit nimmst den Fragebogen auszufüllen. Selbstverständlich werden wir vertraulich mit allen Daten umgehen und sie nicht an Dritte weitergeben.

Zur Umfrage

Der ÖJR sponsort euch

Der ÖJR sponsort euch

Der Ökumenische Jugendrat (ÖJR) fördert ökumenische Jugendveranstaltungen. Damit möchten wir Verantwortliche von der Gemeinde- bis zur Bundesebene ermutigen, in der Kinder- und Jugendarbeit ökumenisch zu denken und zu handeln und mehr Menschen für die Ökumene begeistern.
Zielgruppe: Kinder und/oder Jugendliche
kirchliche Trägerschaft bzw. Anbindung ...

Mehr zum ÖJR Sponsoring

Kinderweltgebetstag

Kinderweltgebetstag

Jedes Jahr Anfang März wird der ökumenische Weltgebetstag der Kinder gefeiert. Das ist meist ein Aktionsnachmittag für Mädchen und Buben aus unseren Gemeinden, die dabei Gelegenheit finden, sich mit der Lebens- und Glaubenssituation von Menschen in anderen Ländern auseinander zu setzen und in Gedanken mit ihnen gemeinsam zu beten und zu feiern.

Zum Kinderweltgebetstag

Aktuelle Artikel

24. Dezember – Heiliger Abend

„Die Matrix ist die Welt die über deine Augen gestülpt wurde, damit du blind für die Wahrheit bist.“ Zitat von Morpheus aus „Matrix“ Der erste Teil der Matrix Trilogie ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und schön langsam wird er zu einem echten Klassiker. Neben revolutionärer Kameratechnik, Spezialeffekte und atemberaubenden Kampfszenen beeindruckt dieser Film durch eine

0 comments

23. Dezember

Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt. Lukas 1,41 Dies ist sicherlich einer der bekanntesten Augenblicke der Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Zwei Cousinen, die unerwartet schwanger geworden sind und sich nach langer Zeit wieder sehen. Dieses Bild erfreut die Menschen bis heute und hat

0 comments

22. Dezember – Entfremdete Beheimatung?

Und obwohl es solche gibt, die Götter genannt werden, es sei im Himmel oder auf Erden, wie es ja viele Götter und viele Herren gibt, so haben wir doch nur „einen“ Gott, den Vater, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm; und „einen“ Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir

0 comments

Veranstaltungen