Oster-Klick 2009

Ostersonntag 12. April 2009 Persönliche Osterberichte aus dem Vorstand des ÖJR Der Vorstand des Ökumenischen Jugendrats hat für Ostern beschlossen, ganz persönliche Osterberichte als Themen-Klick zu sammeln. Sie zeigen, dass ganz konkrete Menschen hinter »dem Jugendrat« stehen, die das Gemeinsame in der Vielfalt hervorstreichen. Sylvia Berger römisch-katholisch Die Osterwoche dauert für mich ja eigentlich 8

Lukas 24, 13-35

Am gleichen Tag waren zwei von den Jüngern auf dem Weg in ein Dorf namens Emmaus, das sechzig Stadien von Jerusalem entfernt ist. 14Sie sprachen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. 15Während sie redeten und ihre Gedanken austauschten, kam Jesus hinzu und ging mit ihnen. 16Doch sie waren wie mit Blindheit geschlagen, sodass

Lukas 24, 1-12

Am ersten Tag der Woche gingen die Frauen mit den wohlriechenden Salben, die sie zubereitet hatten, in aller Frühe zum Grab. 2Da sahen sie, dass der Stein vom Grab weggewälzt war; 3sie gingen hinein, aber den Leichnam Jesu, des Herrn, fanden sie nicht. 4Während sie ratlos dastanden, traten zwei Männer in leuchtenden Gewändern zu ihnen.

Lukas 1, 26-38

Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret27zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. 28Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit